Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Frühere Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte







Hyperthyreose: Was ist eine Schilddrüsenüberfunktion und wie kann ich sie behandeln?

Mittwoch , 07.06.2017, 19:00
Fortbildungsveranstaltung

Moderation
Herr Christian Scheuba
Abteilung für Allgemeinchirurgie, Univ.-Klinik für Chirurgie, MedUni Wien


Frau Lindsay Hargitai
Abt. für Allgemeinchirurgie, Univ.-Klinik für Chirurgie, MedUni Wien



Videomitschnitte

Hyperthyreose aus der Sicht des Endokrinologen
Herr Alois Gessl
Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel, Univ.-Klinik für Innere Medizin III, MedUni Wien
Hyperthyreose aus Sicht der Nuklearmediziner
Herr Anton Staudenherz
Abteilung für Nuklearmedizin, Univ.-Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin, MedUni Wien
Hyperthyreose aus der Sicht des Chirurgen
Herr Christian Scheuba
Abteilung für Allgemeinchirurgie, Univ.-Klinik für Chirurgie, MedUni Wien
Was gibt es Neues in der Therapie?
Frau Lindsay Hargitai
Abt. für Allgemeinchirurgie, Univ.-Klinik für Chirurgie, MedUni Wien
Hyperthyreose aus Sicht der Nuklearmediziner (Vorschauvideo)
Herr Anton Staudenherz
Abteilung für Nuklearmedizin, Univ.-Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin, MedUni Wien



Für die Veranstaltung werden 2 Fortbildungspunkte im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK anerkannt.
Hinweis: Fach-Fortbildung, die für die Berufsausübung sinnvoll ist, kann angerechnet werden, auch wenn sie aus fachfremden Themenbereichen ist.