Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte




Anmeldung

Bitte beachten Sie folgende Information, falls die Veranstaltung parallel als interaktives (DFP-zertifiziertes) Webinar stattfindet:
Nach der Registrierung zum Webinar erhalten Sie am Vortrag eine Bestätigungsmail mit dem Zugangslink zum Webinar. Achten Sie bei der Anmeldung auf die korrekte Eingabe Ihrer Daten (Name, Ärztekammernummer, E-Mail-Adresse), damit wir Ihnen die DFP-Punkte buchen können.
Bitte beachten Sie, dass eine doppelte Anmeldung zu Webinar und Präsenzveranstaltung NICHT möglich ist (aufgrund der limitierten Sitzplätze). Eine Teilnahme ist nur bei einer der beiden Veranstaltungsformen zulässig.
>>Webinar-Anleitung für TeilnehmerInnen




Hybridveranstaltung: Wer kümmert sich in Österreich ums Sterben? Wer soll, wer kann und wer darf?

Mittwoch , 26.01.2022, 19:00



Moderation
Herr Ferdinand Rudolf Waldenberger
Lehrstuhl für Gesundheitsökonomie und Organisationsethik, Sigmund-Freud-Privatuniversität, Wien

Programm
19:00 – 19:15 Uhr
Was sagt uns die Diskussion um die Sterbehilfe über unsere Gesellschaft?
Herr Ferdinand Rudolf Waldenberger
Lehrstuhl für Gesundheitsökonomie und Organisationsethik, Sigmund-Freud-Privatuniversität, Wien

19:20 – 19:35 Uhr
Sterbehilfe aus der Sicht der Patienten
Herr Michael Prunbauer
NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft

19:40 – 19:55 Uhr
Der assistierte Suizid aus Sicht der österreichischen Rechtsordnung
Herr Gerhard Aigner
Institut für Ethik und Recht in der Medizin, Universität Wien

20:00 – 20:15 Uhr
Die Stellung des Arztes in der Diskussion um Sterbehilfe
Herr Karl Forstner
Präsident der Ärztekammer für Salzburg, Leiter des Referats Medizinethik und Gesundheitsberufe der Österreichischen Ärztekammer

20:20 – 20:35 Uhr
Philosophien des Sterbens – welche sind heute noch brauchbar?
Frau Barbara Maier
Vorständin Wiener Gesundheitsverbund Klinik Ottakring Gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung

20:40 – 20:55 Uhr
Sterbehilfe oder Hilfe beim Sterben - was macht Tod und Sterben mit uns?
Herr Michael Musalek
Ordinarius für Allgemeine Psychiatrie, Medizinische Fakultät, Sigmund-Freud-Privatuniversität

21:00 – 21:15 Uhr
Palliativmedizin vs. Sterbehilfe. Die medizinischen Aspekte
Herr Rudolf Likar
Vorstand der Abteilung für Anästhesiologie, allgemeine Intensivmedizin, Notfallmedizin, interdisziplinäre Schmerztherapie und Palliativmedizin am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee und Landeskrankenhaus Wolfsberg, KABEG, Lehrstuhl für Palliativmedizin Medizinische Fakultät, Sigmund-Freud-Privatuniversität

Anschließend Round-Table-Diskussion