Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte







Hybridveranstaltung: Cholesterinwoche 2021

Mittwoch , 12.01.2022, 19:00



Vorsitz
Frau Theresa Berent
Institut Athos, Wien; 3. Med. Abt. – Kardiologie, Göttlicher Heiland Krankenhaus, Wien

Herr Georg Delle-Karth
Vorstand der Abt. für Kardiologie, Krankenhaus Nord – Klinik Floridsdorf, Wien

Programm
19:00 – 19:15 Uhr
Rationale der Idee "Rettet die Enkel"
Herr Herbert Laimer
Em. Leiter des PVA-Rehabilitationszentrums Bad Tatzmannsdorf; Institut Athos, Wien

19:20 – 19:35 Uhr
Diagnostik von Fettstoffwechselstörungen, Atherosklerosemarker

Ersetzt die Bestimmung von Apo-B die Messung von Lp(a)?

Herr Georg Endler
Gruppenpraxis Labors.at Wien; Zentrum für Anatomie und Molekulare Medizin, Sigmund Freud PrivatUniversität Wien

19:40 – 19:55 Uhr
Lp(a) ein nach wie vor unterschätzter und selten bestimmter Risikofaktor atherosklerotischer Erkrankungen
Herr Kurt Derfler
Ärztlicher Leiter Institut Athos, Wien

20:00 – 20:15 Uhr
Gibt es neue Therapieoptionen bei Fettstoffwechselstörungen? Statine OUT oder noch immer gut?
Herr Florian Höllerl
1. Med. Abt. mit Diabetologie, Endokrinologie und Nephrologie, Krankenanstalt Rudolfstiftung, Wien

20:20 – 20:35 Uhr
Plaquestabilisierung durch konsequentes Lipidmanagement
Herr Georg Delle-Karth
Vorstand der Abt. für Kardiologie, Krankenhaus Nord – Klinik Floridsdorf, Wien


Mit freundlicher Unterstützung von

alt alt

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.


alt

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung am Tag der Veranstaltung gegen 15:00 Uhr geschlossen wird - danach können Sie sich HIER zum Webinar anmelden.




Für die Veranstaltung werden 2 Fortbildungspunkte aus dem Fach Innere Medizin (Endokrinologie/Stoffwechsel) im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK anerkannt.
Hinweis: Fach-Fortbildung, die für die Berufsausübung sinnvoll ist, kann angerechnet werden, auch wenn sie aus fachfremden Themenbereichen ist.