Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Frühere Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte







Arzneimittelverschreibung in Österreich: Rahmenbedingungen und aktuelle Entwicklungen

Donnerstag , 06.09.2018, 18:00


Moderation
Herr Robert Berent
Ärztl. Direktor, HerzReha Bad Ischl; 2. Sekretär der Gesellschaft der Ärzte in Wien



Aus ökonomischen Gründen wird gehäuft die Therapieentscheidung des Arztes/der Ärztin von den Krankenkassen in Frage gestellt. Es kommt zu Ablehnungen der Kostenübernahme durch die Krankenkassen. Eine der Krankheitslast und dem Lebensstil des Patienten angepasste Therapieauswahl ist dem behandelnden Arzt durch diese Einschränkungen kaum mehr möglich.
Der Arzt als Therapieentscheider wird damit in Frage gestellt, jedoch trägt der Arzt letztendlich die Verantwortung für die Therapie.

Sponsoring by
alt

Videomitschnitte

Arzneimittelverschreibung in Österreich: Begrüßung
Herr Walter Hruby
Präsident der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Arzneimittelverschreibung in Österreich: Einleitung
Herr Robert Berent
Ärztl. Direktor, HerzReha Bad Ischl; 2. Sekretär der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Rechtliche Grundbedingungen für den Arzt in der Verschreibung
Herr Alfred Radner
Präsident der Österr. Gesellschaft für Medizinrecht – Universität Linz
Rechte des Patienten gegenüber den Krankenkassen
Frau Angelika Widhalm
Vorsitzende des Bundesverbandes Selbsthilfe Österreich
Darstellung der aktuellen (finanziellen und politischen) Situation des Gesundheitswesens insb. der Krankenkassen
Herr Hans Seyfried
Ausblick auf zukünftige mögliche Entwicklungen [QUO VADIS?]
Herr Niki Popper
Interfacultary Centre "Computational Complex Systems", TU Wien
Arzneimittelverschreibung in Österreich: Diskussion
Herr Robert Berent
Ärztl. Direktor, HerzReha Bad Ischl; 2. Sekretär der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Herr Alfred Radner
Präsident der Österr. Gesellschaft für Medizinrecht – Universität Linz
Frau Angelika Widhalm
Vorsitzende des Bundesverbandes Selbsthilfe Österreich
Herr Hans Seyfried
Herr Niki Popper
Interfacultary Centre "Computational Complex Systems", TU Wien
Frau Melitta Bohn-Rieder
Kammerrätin der Ärztekammer für Wien, Allgemeinmedizinerin mit Schwerpunkt auf Substitution
Herr Martin Munte
Herr Ernst Agneter
Teaser: Arzneimittelverschreibung in Österreich: Rahmenbedingungen und aktuelle Entwicklungen
Herr Robert Berent
Ärztl. Direktor, HerzReha Bad Ischl; 2. Sekretär der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Herr Alfred Radner
Präsident der Österr. Gesellschaft für Medizinrecht – Universität Linz
Frau Angelika Widhalm
Vorsitzende des Bundesverbandes Selbsthilfe Österreich
Herr Hans Seyfried
Herr Niki Popper
Interfacultary Centre "Computational Complex Systems", TU Wien
Frau Melitta Bohn-Rieder
Kammerrätin der Ärztekammer für Wien, Allgemeinmedizinerin mit Schwerpunkt auf Substitution
Herr Martin Munte
Herr Ernst Agneter
Science-Flash: Arzneimittelverschreibung in Österreich: Rahmenbedingungen und aktuelle Entwicklungen
Herr Robert Berent
Ärztl. Direktor, HerzReha Bad Ischl; 2. Sekretär der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Herr Alfred Radner
Präsident der Österr. Gesellschaft für Medizinrecht – Universität Linz
Frau Angelika Widhalm
Vorsitzende des Bundesverbandes Selbsthilfe Österreich
Herr Hans Seyfried
Herr Niki Popper
Interfacultary Centre "Computational Complex Systems", TU Wien
Frau Melitta Bohn-Rieder
Kammerrätin der Ärztekammer für Wien, Allgemeinmedizinerin mit Schwerpunkt auf Substitution
Herr Martin Munte
Herr Ernst Agneter



Für die Veranstaltung werden 3 Fortbildungspunkte im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK anerkannt.
Hinweis: Fach-Fortbildung, die für die Berufsausübung sinnvoll ist, kann angerechnet werden, auch wenn sie aus fachfremden Themenbereichen ist.