Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Frühere Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte







38. Hernsteiner Fortbildungstagung für Intensivmedizin – Zwischenräume: Interstitium - Metabolismus - Technologie

Donnerstag , 08.11.2018 bis 10.11.2018
Hernstein

Videomitschnitte

Fakten und Hoffnung: Intensivtherapie: Fortführen oder nicht?
Herr Miodrag Filipovic
Institut für Anästhesiologie, Kantonsspital St. Gallen
Fakten und Hoffnung: Wie kann sich das Hirn erholen?
Frau Bettina Pfausler
Universitätsklinik für Neurologie, Tirol Kliniken
Energie und Leistung: Zwischen und in den Hirnzellen
Herr Alois Schiefecker
Universitätsklinik für Neurologie, Tirol Kliniken
Energie und Leistung: Wann braucht man Stress?
Frau Anja Feneberg
Institut für Angewandte Psychologie, Universität Wien
Risikodenken: Wie viel Philosophie braucht die Medizin?
Herr Thomas Bein
Klinik für Anästhesiologie, Klinikum der Universität Regensburg
Risikodenken: Individuelles Schicksal versus ökonomische Priorität: Ärztliches Entscheiden
Frau Doris Henne-Bruns
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Universitätsklinikum Ulm
Risikodenken: Gefahr gebändigt - Ebola-Kiste
Herr Roland Albrecht
Schweizerische Rettungsflugwacht Rega
Interstitium und Metabolismus: Das Interstitium - ein regulatorisches Organ
Herr Wilfred Druml
Universitätsklinik für Innere Medizin III, Medizinische Universität Wien
Interstitium und Metabolismus: Wasser messen, Wasser geben, Wasser nehmen… Wasser trinken??
Herr Manfred Hecking
Universitätsklinik für Innere Medizin III, Medizinische Universität Wien
Interstitium und Metabolismus: Sharing Labour in der Leber
Herr Adrian T. Press
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Forschungszentrum Lobeda, Universitätsklinikum Jena
Zwischen Luft und Gewebe: Wo ist eigentlich der Totraum? Und wozu braucht man Pendelluft?
Herr Roland C. E. Francis
Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, Campus Virchow-Klinikum Charité - Universitätsmedizin Berlin
Zwischen Luft und Gewebe: Zwischenräume - zwischen den Leitlinien
Herr Christian Putensen
Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, Universitätsklinikum Bonn
Zwischen Luft und Gewebe: Zwischen PEEP und Plateau: neue Konzepte einer individualisierten Beatmung
Herr Roland C. E. Francis
Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, Campus Virchow-Klinikum Charité - Universitätsmedizin Berlin
Blick über Grenzen, Wirken über Grenzen und das eigene Universum: „Eins + eins = 3“ – Synergieforschung in der Intensivmedizin
Herr Gudrun Ulrich-Merzenich
Medizinische Klinik III, Universitätsklinikum Bonn
Blick über Grenzen, Wirken über Grenzen und das eigene Universum: Grenzen überwinden - Zwischenräume schaffen Herausforderungen für die Gleichstellung am Arbeitsplatz
Frau Susanne Biundo-Stephan
Institut für Künstliche Intelligenz, Universität Ulm
Blick über Grenzen, Wirken über Grenzen und das eigene Universum: Kulturelle Vielfalt auf der ICU
Herr Markus Haisjackl
Ärztlicher Direktor, Bezirkskrankenhaus Schwaz
Wissen und Entscheiden: Hochsensitives Troponin - zwischen Lebensbedrohung und Bedeutungslosigkeit
Herr Andreas Duma
Abteilung für Herz-, Thorax-, Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien
Wissen und Entscheiden: Non-okklusive mesenteriale Ischämie - eine Fallserie
Herr Gottfried Heinz
Universitätsklinik für Innere Medizin II, Medizinische Universität Wien
Der Darm und seine Zwischenräume: „Diagnostik und Therapie der Non-okklusiven mesenterialen Ischämie (NOMI)“
Herr Heinrich V. Groesdonk
Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Universität des Saarlandes
Der Darm und seine Zwischenräume: Hämokonzentration: abwehren oder gewähren?
Herr Michael Hiesmayr
Abteilung für Herz-, Thorax-, Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien